Vier Möglichkeiten zur Verwendung von Kabelbindern im Garten

Tomaten an Baum

Gärtnerinnen und Gärtner investieren viel Zeit in die Pflege von Pflanzen und Gemüse in ihrem Garten oder Kleingarten.Neben dem Gießen, Unkrautjäten, Schneiden und Pflücken des Gemüses geht es vor allem darum, dass die Pflanzen gut wachsen.Häufig verwendet man Kabelbinder, um Pflanzen zu stützen, aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten, sie im Garten zu verwenden, an die Sie vielleicht noch nicht gedacht haben. Hier finden Sie einige Ideen, die Ihnen bei der nächsten Aufräumaktion in Ihrem Garten oder Kleingarten nützlich sein könnten.

Zum Aufhängen von Werkzeugen im Schuppen

Wer einen Schuppen hat, weiß, wie leicht wichtige Gartengeräte verloren gehen können, vor allem handgeführte wie Gartenscheren, Kellen und Scheren. Mithilfe von Kabelbindern lassen sich die Werkzeuge besser organisieren, so dass sie immer schnell zu finden sind.

Eine einfache Möglichkeit ist, Nägel einzuschlagen, Kabelbinder an den Werkzeugen zu befestigen und sie aufzuhängen. Sie können diese auch zur Aufbewahrung von Grillutensilien verwenden – hängen Sie sie entweder an Ihren Grill oder an eine Wand in der Nähe, damit sie immer in Reichweite sind. Auf dieser Seite erhalten Sie Kabelbinder, die auch Werkzeuge mit höherem Gewicht standhalten. 

Zum Anbinden von Tomatenpflanzen und anderem Gemüse

Tomatenpflanzen wachsen sehr schnell. Wenn sich die Tomaten an ihren Rispen entwickeln, müssen sie gut gestützt werden. Das geht am einfachsten, indem man sie mit einem starken, stabilen Rohr (z. B. Bambus) festbindet, damit sie bei Wind nicht umfallen.

Dann können Sie biologisch abbaubare Kabelbinder verwenden und ein paar davon um den Stamm jeder Pflanze und den Stock wickeln. Lassen Sie genügend Platz, damit die Pflanze nach oben wachsen kann, indem Sie die Bänder direkt unter den Ranken anbringen.

Auch anderes Gemüse, das beim Wachsen etwas mehr Halt braucht – wie Erbsen, Gurken, Bohnen und Auberginen – wird die Hilfe von Kabelbindern zu schätzen wissen.

Zur Unterstützung von Kletterpflanzen an Spalieren, Zäunen und Mauern

Kletterpflanzen wie manche Rosensorten, Clematis und Geißblatt müssen beim Wachsen gestützt und geführt werden. Obwohl einige Pflanzen, wie z. B. Clematis, winzige Triebe ausbilden, die sich um den nächsten Zweig oder die nächste Ranke wickeln, können Sie sie mit einer zusätzlichen Stütze ausbilden, damit sie ordentlich aussehen.

Siehe auch  Ferienhaus im Wald - daran sollten sie denken

Das ist mit Kabelbindern ganz einfach, egal ob Sie eine Kletterpflanze an einer Mauer, einem Zaun, einem Spalier oder einer Pergola hochziehen. Überlegen Sie, wo die Kletterpflanze wachsen soll: an einer Wand um ein Fenster herum, fächerförmig über einen Zaun, an einer Pergola oder anderswo. Bringen Sie dann Halterungen mit Hakenösen, Schrauben oder einem Spanndraht-Set an. Verwenden Sie biologisch abbaubare Kabelbinder für Pflanzen, die sich mit der Zeit selbst stützen (z. B. Clematis), oder normale Kabelbinder für Pflanzen, die dauerhaft gestützt werden müssen (z. B. Rosen).

Denken Sie daran, die Kabelbinder etwas zu lockern, damit die Pflanze genügend Platz zum Wachsen hat.

Abdeckungen an Gartenmöbeln anbringen

Es empfiehlt sich, Gartenmöbel abzudecken, wenn sie nicht benutzt werden, um sie in ihrem besten Zustand zu erhalten. Besonders am Ende des Sommers und im Herbst, wenn das Wetter unbeständiger wird.

Mit Kabelbindern können Sie dafür sorgen, dass die Abdeckungen Ihrer Gartenmöbel sicher befestigt sind. Ob Tische, Stühle oder Grills – Kabelbinder verhindern, dass Windböen unter die Abdeckungen gelangen und die Möbel freilegen können.

Stechen Sie dazu ein kleines Loch in die Ecken der Abdeckung, stecken Sie einen Kabelbinder hindurch und befestigen Sie ihn. Mit einem lösbaren Kabelbinder erstellen Sie eine zweite Schlaufe, die Sie um die Beine Ihrer Möbel binden und bei Bedarf entfernen können.

Mit ein wenig Fantasie lassen sich Kabelbinder auf vielfältige Weise einsetzen, um Ordnung in Ihrem Garten oder Schrebergarten zu schaffen. Sie gehören zu den vielseitigsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, um die Organisation zu verbessern, den Garten interessanter zu gestalten und dafür zu sorgen, dass Ihre Pflanzen gut wachsen.